Margarete Cecon
Verfasst von Dr. Margarete Cecon MA Medianden sind die Käufer einer Dienstleistung. Als Käufer erwartet man gute Ware für gutes Geld. Die Qualität der Ware wird als selbstverständlich vorausgesetzt, „Lieferbedingungen“ sollen geflissentlich eingehalten werden, sodass das Paket „Konfliktlösung“ wie vereinbart abgeholt werden kann... Mediationsinteressenten zu erklären, wie Mediation „funktioniert“, erschöpft sich nur allzu oft in der Definition …
Herta Gran
Die Gesundheit ist in den letzten Jahren ein ganz wichtiges Thema gewordenIn vielen Fällen führen chronische zwischenmenschliche Konflikte zu einem hohen Stresslevel. Konflikte – im privaten oder beruflichen Umfeld –  machen oftmals krank, können verunsichern oder sogar die Genesung von bereits bestehenden Erkrankungen erschweren. Eine Mediation oder ein klärendes, mediatorisches Gespräch kann ein innerliches …
Schulmediation
Ursula Brandner
Die Ferien haben gerade begonnen, juhuuu... aber leider nehmen einige Schüler ein negatives Gefühl mit in den Sommer. Nicht jedes Schuljahr verläuft konfliktfrei. Manchmal bauen sich Streitigkeiten mit einem Mitschüler oder zwischen Gruppen über längere Zeit auf und ziehen sich von Woche zu Woche.  Eltern und Schüler fragen sich, ist es normal, dass es in den …
Margarete Cecon
veröffentlicht von Dr. Margarete Cecon MA. im Juni 2020 Mit § 39c Familienlastenausgleichsgesetz (FLAG) 1967 idF BGBl I/1936/1999 wurde die Möglichkeit zur finanziellen Förderung von Mediation geschaffen. Finanzielle Förderung Eine Förderung vom Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend (BMAFJ gemäß den „Richtlinien zur Förderung von Mediation“ in familien- und kindschaftsrechtlichen Konfliktsituationen erhalten jene Personen, die sich aus wirtschaftlichen Gründen eine Mediation nicht leisten …
Christine Mössler
Was im Gesundheitssektor mehr und mehr an Popularität gewinnt, ist auch im Zusammenhang mit Konflikten eine bewährte Strategie: Prävention Was bedeutet das für Sie als Führungskraft? Wie können Sie als Führungskraft Konflikte in Ihrem virtuellen Team vermeiden? 5 Tipps zur Konfliktprävention 1. Vorbild Führungskraft Leben Sie als Führungskraft die Werte vor, die sie sich von Ihrem Team wünschen. Seien Sie …
Paul Lürzer
Die Situation: Erleben Sie gerade konfliktgeladene Situationen? Haben Sie vertrauliche Themen, die Sie mit niemandem in Umfeld besprechen können oder wollen? Häufen sich Spannungen und Streitthemen, gerade auch in Zeiten wie diesen? Rauben Ihnen geschäftliche oder personelle Probleme den Schlaf? Kommt Ihnen mitunter ein Gefühl auf, dass einem die Sache aus den Händen zu gleiten droht? …